Retten Sie

die letzte Hochstudscheune

Die Initiativgruppe

Kölliker für die Rettung der Hochstudscheune

will, dass die letzte Hochstudscheune erhalten bleibt.

Wenn nicht anders möglich, soll das Gebäude

an einen andern Platz

in Kölliken umziehen.

100'000 Franken
50'000 Franken
50'000 Franken
0 Franken
Kleine Überschrift
50'000 Franken
Kleine Überschrift
Kleine Überschrift

Die Projektgruppe Wiederaufbau der Hochstudscheune Kölliken erhält vom Heimatverein Historische Erbe Kölliken den Wiederaufbau der abgebauten und eingelagerten Hochstudscheune zu planen, Baubewilligungen einzuholen, die Finanzierung zu regeln und eine Betriebsgruppe zu organisieren.​ (Lesen Sie hier mehr dazu)

Unterstützen Sie den Wiederaufbau

mit Ihrer Spende

 ​Dank allen bisherigen Spenden konnte eine Lösung für die Rettung gefunden werden.

 

Hier geht es zu den Spendeinformationen

 

Verfolgen Sie hier die neuesten Fortschritte des Rettungsprojekts

Sehen Sie auf den Bildern der Galerie Details der Konstruktion und des Abbaus

Aktuell:

Presse:

Pläne und Berichte:

© 2017 Hochstudscheune.  Erstellt mit Wix.com.

  • Twitter Clean
  • w-facebook
  • w-youtube
  • w-flickr